Die »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach« begrüßt Sie sehr herzlich. Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite.

Die »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach, Förderkreis internationaler Kalligraphie«, wurde 1987 als eingetragener Verein auf Initiative von Professor Karlgeorg Hoefer gegründet.

Prof. Hoefer hatte bereits 1981 die »Schreibwerkstatt für Jedermann« gegründet. Der Erfolg dieser Werkstatt und seine weltweiten Kontakte beflügelten ihn, gerade in Offenbach eine Institution für Schriftkunst zu gründen. In Offenbach haben die großen Männer der Setz- und Schriftkunst - Rudolf Koch, Karl und Wilhelm Klingspor, Fritz Kredel und Karlgeorg Hoefer - die neuzeitliche Schriftentwicklung vorangebracht und die Stadt zur Schriftkunststadt internationaler Bedeutung gemacht.

Namhafte nationale und internationale Kalligraphen unterstützten Karlgeorg Hoefer in seinem Anliegen der Pflege und Fortentwicklung der Schrift sehr. Weit über Deutschland hinaus bekannte Schriftkünstler wie Professor Hermann Zapf, seine Frau Gudrun Zapf-von Hesse und Professor Hans Schmidt waren Weggefährten und wurden Mitglieder der »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach«.



Die »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach« steht für die Idee des schönen Schreibens, für die Schrift als Kulturgut mit hohem künstlerischen Wert. Sie befasst sich mit praktischem Schreiben und kreativer Schriftgestaltung und bietet Schreibkurse und Workshops unter Leitung führender Dozenten aus dem In- und Ausland an.

Im Jahr 2012 feierte die »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach« ihr 25jähriges Bestehen mit der Ausstellung „Bewegt schreiben – Schreiben bewegt“. In der großzügigen Schau, die von einem eindrucksvollen Katalog begleitet wurde, zeigten sehr viele Mitglieder ihre Arbeiten. Den Kabinettsteil bildeten jedoch wichtige Werke von Professor Karlgeorg Hoefer. Die Stadt Offenbach würdigte im Jubiläumsjahr die Arbeit der Schreibwerkstatt für ihre herausragende Profilierung und weit reichende Vermittlung der Schriftkultur durch die Auszeichnung mit dem Kulturpreis der Stadt Offenbach.

Für die »Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach«, mit mehr als 240 Mitgliedern in Deutschland, Europa und weltweit, gehört die zeitgemäße Weiterentwicklung der Kalligraphie sowie die Kontaktpflege zu Vereinigungen und Kalligraphen mit gleicher Zielsetzung im In- und Ausland zu den Hauptanliegen.

Als zentraler Anlaufpunkt für Mitglieder und Interessenten sowie Ort von Ausstellungen dient das neu eingerichtete »Karlgeorg und Maria Hoefer Archiv« in Offenbach.

Lassen Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Buchstaben und deren Gestaltung ein.


 


 




























Weitere Informationen

Literatur-Tipps

 

Nützliche Links

 

Wir gedenken...

 

Mitgliederinformationen

 

 


Soziale Netzwerke

Facebook




Widmung

Helga Schröder